Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'Ideologie'

„Schließlich möchte ich nicht den Eindruck vermitteln, ich hätte meinen Frieden mit dieser Politik geschlossen.“ Anfang Juli 2014 sollte Florence Hervé, Mit-Gründerin und Redakteurin der Zeitschrift Wir Frauen, für ihre ehrenamtliche Arbeit in Sachen Frauenpolitik und internationaler Zusammenarbeit mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande gewürdigt werden. Sie verweigerte die Annahme – wir dokumentieren ihren Brief an […]

Read Full Post »

In der kommenden Woche erscheint im BdWi-Verlag eine neue Produktion aus der Reihe der BdWi-Studienhefte: “Wissenschaft von Rechts. Rechte Ideologie, Theorie und Netzwerke an Hochschulen” (ISBN: 978-3-939864-16-5, Preis: 8,00 EUR). Herausgeber_innen: Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (BdWi), freier zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH), StuRa der FSU Jena Viele […]

Read Full Post »

(Von Philippe Kellermann ) „Das Leben ist sonderbar!“, schrieb der Anarchist Luigi Fabbri im März 1932 an seinen Gesinnungsgenossen Errico Malatesta: „der wahrscheinlich einzige, der einmal Deinen Namen trägt, wird ausgerechnet Priester. Aber wenigstens wird er die Lauterkeit des Glaubens erben, und das ist immerhin schon etwas“ (Errico Malatesta: Ungeschriebene Autobiografie, Nautilus, 2008, S.26). Was […]

Read Full Post »

Totgesagte leben länger Hans Ulrich Gumbrecht sieht die „Dramatik der Gegenwart“ darin, dass die alten Argumente für oder gegen „rechts“ oder „links“ stumpf seien und neue nicht zur Hand, denn: „Wo … Kapitalismus und Sozialismus verschwunden sind, ergibt die Vermessung der Gesellschaft nach ‚rechts‘ und ‚links‘ keinen Sinn mehr; kein wohlfeiles Repertoire angeblicher Lösungen hat […]

Read Full Post »

Der Karl Dietz Verlag setzt mit seiner jüngsten Veröffentlichung seine Reihe von bemerkenswerten Beiträgen im Umfeld des Jahrestages der Wiederbegründung der deutschen Arbeiterbewegung vor 150 Jahren fort. 1863 wurde durch Ferdinand Lassalle der ADAV gegründet, der nach Jahren der deutschen Arbeiterbewegung wieder eine eigenständige politische Stimme verlieh. Schon sechs Jahre später im Jahr 1869 entstand […]

Read Full Post »

Die Auseinandersetzung um den Schweriner Haushalt hat schon eine lange Vorgeschichte. Wie viele andere Kommunen decken die Einnahmen bei weitem nicht die notwendigen Ausgaben. Das Defizit liegt in dem vorliegenden Haushalt bei 23 Mio. Euro. Die Verschuldung beträgt insgesamt 131 Mio. Euro. (Ostseezeitung 15./16. Dezember 2012, S. 1) Seit November eskaliert die Situation aber. Am […]

Read Full Post »

In einem Beitrag auf der Website unseres New Yorker Büros werden die anhaltenden Auseinandersetzungen um das Wahlrecht in den USA analysiert. In der Einleitung heißt es: Wahlen allein machen keine Demokratie, aber ohne Wahlen gibt es keine Demokratie, denn das Wahlrecht ist das Fundament republikanischer Selbstverwaltung. Seit Jahrzehnten haben die Vereinigten Staaten eine der niedrigsten […]

Read Full Post »

Die Freiheit

Die Edition Suhrkamp präsentiert einen kurzen Text von Robert Misik als Buch. Es geht um den Begriff der Freiheit und zwar begrifflich gewendet gegen den verkürzten Freiheitsbegriff der alt- und neoliberalen Propagandisten, die sich “Die Freiheit” auf ihre Fahnen schreiben, aber die materiellen Bedingungen der Freiheit der Menschen bewußt unter den Tisch fallen lassen, um […]

Read Full Post »

«Ohne Erzählung ist jeder Kampf verloren.» – so formulieren die Autoren der Gruppe Wu Ming, deren Namen Demonstrierende in Rom auf ihren Schutzschilden den Knüppeln der Polizei entgegen hielten. Mit der Nennung großer Autoren und Erzählungen der Weltliteratur auf den Book Shields verwiesen sie darauf, dass die Macht sich nicht scheut, auch gegen Geist und […]

Read Full Post »

Die „Stiftung kulturelle Erneuerung“ mit dem Namen „Denkwerk Zukunft“ hat Anfang August ein Memorandum „Für einen Bewusstseinswandel von der Konsum-  zur Wohlstandskultur“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Als Verfasser/in gelten Meinhard Miegel, Stefanie Wahl und Martin Schulte. Sie danken auch Partner/innen der RLS für ihre Mitwirkung. Das Memorandum stützt sich insbesondere auf das Gutachten 2011 des Wissenschaftlichen […]

Read Full Post »

Neue Reihe?!: Auf ein Wort

Die Frage nach der guten und richtigen Publikation treibt viele um hier im Hause rls. Ängste vor wildem Wuchern der Reihen einerseits und aufrichtiges Bemühen andererseits, die richtigen Gedanken in der richtigen Form zum richtigen Zeitpunkt in die Welt zu setzen, treten dabei mitunter sogar in Widerspruch. Aus der Akademie für politische Bildung finde ich […]

Read Full Post »

Die Google-Suche “Leiche Keller Luxemburg” führt zum derzeitigen Zwischenstand des Pathologen-Historiker-Streits um die wahre Identität der kopf-, hand- und fußlosen Leiche im Keller der Charité. Noch immer ist nicht endgültig geklärt, was mit der Leiche der von Freikorps ermordeten Rosa Luxemburg passiert ist, nachdem ihre Mörder sie in den Landwehrkanal geschmissen hatten. Die Google-Suche “Leiche […]

Read Full Post »

Das internationale Symposium an der Heinrich-Böll-Stiftung vom Mittwoch (13.4.) sollte ausgehend vom 25. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe zur Atomkraft als „Brückentechnologie ins Solarzeitalter“, zur globalen „Renaissance der Atomkraft“ und zum „Beitrag der Atomenergie im Kampf gegen den Klimawandel“ diskutieren. Es sollte damit gegen die Verlängerung von AKW-Laufzeiten mobilisieren. So lag Band 12 in der Reihe Ökologie […]

Read Full Post »

Im „MorningBriefing“ des Handelsblatt von heute heißt es: „In der CDU gilt Angela Merkel als entzaubert, aber nicht als entmachtet. Die Konservativen in der Union drängen aber auf inhaltliche Korrektur des Merkel-Kurses. Außenpolitischer Pazifismus, Sozialstaatsausbau, Schuldenpolitik und eine Gegnerschaft zur Kernenergie sind keine Option, zumindest keine die dem Machterhalt der CDU/CSU dient. So werden konservative […]

Read Full Post »

Die Partei Die Linke hat einen Frauenpreis ausgelobt, der den Namen Clara Zetkins trägt. Das ist verdienstvoll, rückt sie doch damit eine interessante Persönlichkeit in das politische Geschäft, die wohl in den heutigen linken Parteien und Bewegungen einen nicht minder schweren Stand hätte, wie in SPD und KPD dazumal. Der heutige Tag soll Anlass sein, […]

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »

Facebook IconTwitter IconView Our Identi.ca Timeline