Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'Alternativen'

Siefkes umfassende Quasi-Flatrate

Christian Siefkes („Peer-Ökonomie„) geht von den Grundbedürfnissen aus: Große Teile der Bedürfnisse aller Menschen sind sich durchaus ähnlich: alle müssen essen und trinken; alle wollen ein ausreichend geheiztes oder gekühltes Dach über dem Kopf; alle wollen gesund bleiben und brauchen bei Krankheit oder Unfällen medizinische Versorgung; alle wollen alt werden und brauchen im Alter, bei […]

Read Full Post »

Während die Politik noch behauptet, ländliche Regionen nicht aufzugeben, sieht die Realität in dünn besiedelten Räumen längst anders aus. Die schrumpfende Bevölkerung und andere Faktoren verunmöglichen es, eine flächendeckende Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse herzustellen. Der chronisch unterfinanzierte Staat kann auch nicht mehr mit Subventionen ausgleichend wirken. Das Schrumpfen erfordert nicht nur in Sachsen-Anhalt oder Mecklenburg-Vorpommern Erneuerung […]

Read Full Post »

Vor nunmehr etwa neun Jahren wandte sich Attac an verschiedene Organisationen und Behörden, darunter auch die parteinahen Stiftungen. Es ging darum, einen Kurs zur „ökonomischen Alphabetisierung“ ins Leben zu rufen. Das Echo war verhalten. Schließlich entstand eine Gruppe, in der die Bewegungsakademie Verden, Attac selbst und die Rosa-Luxemburg-Stiftung vertreten waren. Gemeinsam begleiteten wir den Weg […]

Read Full Post »

Es sieht nicht gut aus mit der kapitalistischen Wirtschaftsweise: aufgeblähte Finanzmärkte sind weiterhin außer Rand und Band, Volkswirtschaften stürzen gleich reihenweise ab und verantwortliche PolitikerInnen basteln an immer gigantischeren Fonds zur Rettung der Banken und Eliten, deren Schulden sie den einfachen BürgerInnen aufbürden. Doch die Krise habe auch andere Auswirkungen, denn »es gibt wieder eine […]

Read Full Post »

Transformationsforschung – das ist das zentrale Thema des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Unser Problem dabei – was ist eigentlich Gegenstand der Transformationsforschung – und was ist eigentlich Transformation? In den linken Bewegungen ist der Begriff nicht unbedingt akzeptiert, ihm hängt der Ruf des Reformismus an. Dies ist vor allem Resultat der Stalinisierung der Linken. […]

Read Full Post »

Programm-Debatte im Wahljahr

… muss nicht unbedingt verkürzte Wahlprogramm-Diskussion der Partei DIE LINKE. bedeuten. Die RLS-Veranstaltung am kommenden Donnerstag wird dies sicher belegen. Dass es dabei auch und insbesondere um sozialökologische Transformation gehen muss und wird, bedarf hier sicher keiner Erklärung, aber darf sehr wohl mit einem mehring1-Beitrag bekräftigt werden. Sein Motto lautet: „Sozial-ökologischer Umbau als sozialistische Tagesaufgabe„. […]

Read Full Post »

Die wirtschaftswissenschaftlichen Diskussionen in Russland werden hierzulande weitgehend ignoriert. Wirtschaftspolitik und das Handeln von Unternehmen sind meist nur dann Gegenstand, wenn die Interessen westeuropäischer Staaten oder Unternehmen betroffen sind. Dabei wird übersehen, dass es eine sehr breite und teilweise auch erbitterte Auseinandersetzung über die Zukunft der russischen Wirtschaft gibt. Die festen Machtpositionen des nun zwanzigjährigen […]

Read Full Post »

Sciencestarter, das erste Crowd Funding Portal für Wissenschaft im deutschsprachigen Raum ist da. Zu erwarten ist ein schöner Effekt auf Wissenschaft(svermittlung): Wer Geld aus der Crowd der Laien will, der muss laienverständlich erklären können, wofür er oder sie das Geld haben möchte. Nicht die Verflachung wissenschaftlicher Vorhaben ist zu befürchten, sondern die bessere Vermittlung derselben […]

Read Full Post »

#nfa12

Die Konferenz „Netz für alle“ ist vorbei. U.a. stellte sich die Frage: Wem gehört das Netz und wem gehören die Inhalte? Alternativen zur Kommerzialisierung des Internet wurden ausgelotet. Mehr schon jetzt und in der nächsten Zeit auf netzfueralle.blog.rosalux.de

Read Full Post »

„Wir können auch anders“ – unter dieser Überschrift widmet sich das Journal Rosalux in seiner aktuellen Ausgabe dem Schwerpunkt „Alternativen für eine solidarische Gesellschaft“. Gerechte Umverteilung, sozialökologischer Umbau, demokratisches Umsteuern sowie umfassende Solidarität – diese vier «U» stehen für einen Kurswechsel gegen das politische Diktat der globalisierten Wirtschaft, schreiben Lutz Brangsch und Michael Brie im […]

Read Full Post »

Böcklerimpuls 7/2012 belegt die Imagekrise des Kapitalismus. Über deren Gründe mag man sich jetzt streiten, der Vergleichszeitraum liefert vielleicht die ein oder andere Vermutung. Selbst in der Bertelsmann-Großstudie „Vertrauen in Deutschland“ aus der Anfangszeit der Krise (2009) findet sich auf Seite 8 der Satz: Allerdings würden alle Gruppen außer der Gruppe ‚Leistungsbereitschaft‘ [31% der Befragten; […]

Read Full Post »

Sie Kommunist, Sie!

credit: seven resist Skandal: Georg Seeßlen als „Kommunist“ beschimpft! Aber die Gedanken, die er sich dazu macht, sind interessant, nicht nur weil diese Beschimpfung jede_r zuteil werden kann, die nichts anderes macht als den Verhältnissen, so wie sie sind, „so ziemlich sehr, sehr kritisch gegenüberzustehen und sich nach Kräften für kleine und große Alternativen einzusetzen“ […]

Read Full Post »

« Newer Posts

Facebook IconTwitter IconView Our Identi.ca Timeline