Feed on
Posts
Comments

Category Archive for 'Gesellschaftsanalyse'

… sah sich Detlef Georgia Schulze von Étienne Balibars Rosa Luxemburg Lecture und hat eine inspirierende Erwiderung geschrieben, die hier sehr gerne eingestellt wird. Dazu drei kleine Anmerkungen: auf S. 7 steht zwischen zwei politisch-praktischen Orientierungen ein „oder“, das durch ein „und“ ersetzt werden sollte (1). „Kollektive Selbstbestimmung“ (S. 10) muss nicht bedeuten, dass alle […]

Read Full Post »

Die Erklärung der deutschen Bundeskanzlerin zur Brexit-Problematik von vorgestern war gemessen am status quo konsistent und vernünftig: sie bezog sich auf Tatsachen und Verträge, auf anstehende Verhandlungen und Verfahren, auf objektive Fragen und Herausforderungen. Im deutlichen Unterschied zum EP-Präsidenten Schulz, der verbal „mehr Europa“ als Antwort auf den Brexit forderte, sprach sie vom „erfolgreichen Europa“, […]

Read Full Post »

Karl Polanyis Hauptwerk „The Great Transformation“ entfaltet auch 70 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung große Erklärungskraft für die heutigen multiplen Krisen des Kapitalismus. Die Folgen der Austeritätspolitik im EURO-Raum und anderswo bspw. gleichen denen des „goldenen Bandes“, des Goldstandards, mit dem die Länder des beginnenden 20. Jahrhunderts auf Gedeih und Verderb verknüpft waren. Aber auch ein […]

Read Full Post »

Unter dem Titel „Der deutsch-deutsche Schäferhund – Ein Beitrag zur Gewaltgeschichte des Jahrhunderts der Extreme“ widmet sich eine junge Historikerin an der Uni Kassel mit einem Sammelbandartikel (ursprünglich hier, Seite 319-334) einem bisher straflich vernachlässigten Thema der DDR-Aufarbeitung: Die Geschichte der deutsch-deutschen Teilung aus dem Blickwinkel des Schäferhundes zu betrachten, ist nicht selbstverständlich. Angesichts der […]

Read Full Post »

Mit Post vom 17.7.2015 war das 5. EU-ExpertInnenGespräch angekündigt und es ist so gut gelaufen, dass eine kleine Information angeraten ist. Die Auswertung wird noch viel Arbeit und Zeit erfordern, aber ein Blick auf den Blog zum Projekt wird sicher Appetit „auf mehr“ machen. Erst recht, weil die aktuelle Blog-Seite zum Video der Lecture mit […]

Read Full Post »

Ideologie und Politisierung

Untersuchung zum Verhältnis von Theorie und Praxis im Sinne sozialistischer Transformation Unter sozialistischer Transformation verstehe ich einen pluralen Konstituierungsprozess einer post-kapitalistischen Gesellschaft, der mit der Dominanz der Kapitallogik bricht und dabei individuelle und kollektive Freiheit als füreinander konstitutive und für eine vernünftigere und gerechtere Gesellschaft unverzichtbare Bedingungen zu verwirklichen beabsichtigt. Dabei müssen einige Elemente der […]

Read Full Post »

2016 steht vor der Tür, dann kommt 2017 und damit viele 100ste Jahrestage mit möglicherweise spannenden, vielleicht aber auch ernüchternd bis erschütternden geschichtspolitischen Debatten: russische Revolution, Bolschewismus, Beginn des großen sozialistischen Versuchs im 20. Jahrhundert usw. Schon 2015 hat Dietmar Dath mit „Venus siegt“ einen Science-Fiction-Roman vorgelegt, mit dem er einen zukunftsweisenden Aufschlag zu diesen Debatten […]

Read Full Post »

Die Vergesellschaftung der Macht

In den vergangenen Jahren haben so unterschiedliche TheoretikerInnen wie Slavoj Zizek, Jacques Rancière, David Harvey, Chantal Mouffe und Toni Negri auf sehr ähnliche Weise betont, der Kampf um Demokratie sei zentraler Bestandteil eines neuen linken Projekts. Die alte These des Sozialdemokraten Eduard Bernstein, wonach „Demokratie Mittel und Zweck zugleich“ sei, nämlich ein „Mittel zur Erkämpfung […]

Read Full Post »

Kürzlich weilte ich in einem außerparteilichem Gesprächskreis Linksdenkender, die regelmäßig und ernsthaft Problemthemen aus Deutschland, Europa und der Welt mit anspruchsvoller Tiefe diskutieren, mit Erkenntnisnutzen für alle. Im Zusammenhang mit der Frage, wie die Partei DIE LINKE ihren parlamentarischen Einfluß vergrößern könne, entwickelte ich den Gedanken, daß bei unverzichtbarer Akzeptanz und dem Gebot – sozusagen […]

Read Full Post »

Zu Münzenberg

Der Internationale Willi-Münzenberg-Kongress, der vom 17. bis 20. September dieses Jahres in Berlin veranstaltet wurde, trug das Motto: „Globale Räume für radikale Solidarität“. Insofern sollte der Bogen geschlagen werden von den globalen Verhältnissen, gegen die die Linke seit über 150 Jahren ankämpft, über die konkreten Solidaritätsaktionen in der Zwischenkriegszeit, die vor allem mit dem Namen […]

Read Full Post »

Rolf Reißig hat auf der Transformationskonferenz Ende September 2015 bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung in seinem Ehrenvortrag bereits einleitend von der Flüchtlingskrise gesprochen und, noch zurückhaltend in der Formulierung, darauf hingewiesen, dass die Flüchtlingskrise den Wandlungsdruck auf Gesellschaft und Politik erhöhen wird. Wir Teilnehmer an dieser Konferenz haben das als richtige Schlussfolgerung zur Kenntnis genommen und uns […]

Read Full Post »

Dieser Tage ist der Band 13 der Marx-Engels-Werke in einer überarbeiteten Auflage erschienen. Damit haben die Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Karl Dietz Verlag dem Projekt der Überarbeitung der „blauen Bände“ einen weiteren Mosaikstein hinzugefügt, womit auch die Gesamtausgabe wieder komplett lieferbar ist. Der Textkorpus blieb dabei natürlich erhalten, so dass die Kompatibilität zwischen den Auflagen erhalten […]

Read Full Post »

„Frei fahren“ ist In

Es ist schon interessant, wie die Diskussion zum Thema unentgeltlicher öffentlicher Nahverkehr „in Fahrt“ kommt. In diesem Herbst tut sich ganz besonders viel, sogar in Deutschland und nicht erst zuletzt bei der LINKEn mit ihrer Bundestagsfraktion. Das spricht dafür, auch hier das Forschungsprojekt zum Thema etwas weiter vorzustellen und daher eine kleine Präsentation einzustellen. Die Forschung fokussiert auf […]

Read Full Post »

Vor ein paar Tagen war Stefan Merten auf der 4. Transformationskonferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin. Der für ihn bei Weitem interessanteste Beitrag kam von Dr. Jan Turowski. In seinem Vortrag „Diskurs über Transformation – Transformation als Diskurs“ beschäftigte dieser sich mit Diskursen über Transformation. Stefan schreibt einen ausführlichen Bericht entlang des Zusammenhangs zwischen Transformations- und […]

Read Full Post »

Alexander Recht, Paul Schäfer, Axel Troost, Alban Werner haben mit ihrem Hauptbeitrag im Juni-Heft der Zeitschrift Sozialismus „Aprilthesen“, wie sie selbst sagen, die überfällige Strategiedebatte (S.5) bei den Linken eröffnet, „den ersten Aufschlag“ gemacht. Die mutige Titelanleihe bei Lenin ist durchaus begründet, auf keinen Fall marktschreierisch, weil auch ihr Artikel in unserer Zeit politisches Gewicht […]

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »

Facebook IconTwitter IconView Our Identi.ca Timeline