Feed on
Posts
Comments

Mit der bundesweiten Aktion „Besatzung schmeckt bitter“ möchte die Nahostkommission von pax christi Verbraucher/innen darauf aufmerksam machen, dass Obst und Gemüse mit der Ursprungsangabe „Israel“ vielfach aus völkerrechtswidrigen Siedlungen in den besetzten Gebieten stammt. Zentral ist der Aufruf, Nahrungsmittel mit der nicht weiter spezifizierten Herkunftsinformation „Israel“ bei Nahrungsmittelklarheit.de auf etwaige völkerrechtswidrige Herkunft prüfen zu lassen.

Zwei nicht mehr ganz neue aber nach wie vor interessante Artikel zum Thema „Politische Ökonomie der israelischen Besatzungs- und Siedlungspolitik“ passen hierzu. Außerdem immer aktuell, mit Nachrichten, Veranstaltungshinweisen und Publikationen: Der Themenschwerpunkt „Naher Osten“ auf rosalux.de.

Facebook IconTwitter IconView Our Identi.ca Timeline