Feed on
Posts
Comments

„Freiheit statt Frontex“ heißt der aktuelle Aufruf aus den Reihen der antirassistischen Linken zur Aufstands- und Umbruchssituation in den Staaten der arabischen Mittelmeeranrainer. Die aufrufüblichen Zuspitzungen lassen sich wie immer analytisch weiter unterfüttern. Einen speziellen Aspekt, der im Aufruf nur benannt werden kann, nämlich die „starken ökonomischen Interessen, aber auch die gewachsene Kollaboration in der Migrationskontrolle“, versuchten wir schon 2007/2008 als funktionalen Zusammenhang zu erklären:  Das europäische Lohnarbeitsregime, bes. die Abteilung „Lohndumping durch illegalisiertes migrantisches Niedrigstlohnsegment“ beschreibt unser Borderland-Artikel in deutscher, englischer und chinesischer Sprache. In arabischer Sprache liegt der Text leider noch nicht vor.

Facebook IconTwitter IconView Our Identi.ca Timeline